Reines Mineralwasser aus der Autenrieder Schlossgartenquelle

Wasser bildet mit einem Anteil von über 90 Prozent den Hauptbestandteil von Bier und ist für den Brauer von entscheidender Bedeutung. Beim Brauprozess wird besonders hochwertiges Wasser verwendet, wobei weiches Wasser sich am besten für das Brauen eignet.

Wir Autenrieder verwenden für unsere Qualitätsbiere und alkoholfreien Erfrischungsgetränke, und natürlich für die Abfüllung als reines Mineralwasser der „ Schlossgartenquelle“  ausschließlich frisches natürliches Quellwasser aus unseren beiden ca. 130 m tiefen Brunnen.

Die Qualität unseres Wassers entspricht den hohen Anforderungen der deutschen Mineral- und Tafelwasserverordnung, nachdem seine Inhaltsstoffe nur unwesentlich schwanken dürfen. Es muss aus unterirdischen Wasservorkommen stammen und von ursprünglicher Reinheit sein.

Mineralwasser wird direkt am Gewinnungsort – Quelle/Brunnen – abgefüllt und benötigt eine amtliche Anerkennung.

Das Mineralwasser der Schlossgartenquelle wurde über viele Jahrzehnte vom Gestein gefiltert und hat dabei wertvolle Mineralien aufgenommen. Der ausgewogene Mineraliengehalt und die wertvollen Spurenelemente unseres Mineralwassers sind besonders wohlschmeckend und bekömmlich.

Es ist  calcium- und magnesiumhaltig,  besonders kochsalzarm und deshalb auch für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet.

Unser Mineralwasser unterliegt einer ständigen Überwachung der Biologie durch unser eigenes Labor, sowie durch das unabhängige Institut Romeis.

Ganz nach individuellem Geschmack gibt es die drei Sorten: "Classic", "Medium" und "Naturell".