Bierspezialitäten

Leonhardi-Bock

Der kirschrot-bräunlich schimmernde Doppelbock verdankt seinen Namen und sein Rezept dem Senior Chef der Autenrieder Brauerei, Leonhard Feuchtmayr. Mindestens 100 Tage reift dieser starke Bock im kalten Reifekeller, um sein volles Aroma zur Geltung zu bringen. Sherrynoten, umrahmt von einem gehaltvollen Malzkörper bringen Wärme und Feuer in einen kalten Wintertag.

Charakter

malzig-karamellbetont, Röstaromen, dezente Hopfenbittere

Alkoholgehalt

7,5 % Vol.

Trinktemperatur

9 °C

Speisen

Geräuchertes, Wurstspezialitäten, Snacks und Knabberein, Rinderbraten, Schmorbraten, Gans, Wild, Lamm, würziger Hart- und Weichkäse, Torten und Kuchen

Weizen-BockSchwarzer
Baron
Auszeichnungen